Home
occurrenzas
deutsch

Cuors da jarvas / Kräuterkurs

Samstag, 02. Juni 2018 / 9.30 - ca. 16 Uhr / Sogn Benedetg

Wildkräuter – sie finden sich auf Wiesen, Weiden und in Wäldern. Welche wilden Blumen und Kräuter können wir sammeln und brauchen? Wie bestimmen wir wilde Pflanzen? Welche nützlichen Kräuter können wir im Garten kultivieren? Wie sammeln, verarbeiten und verwenden wir diese Kräuter? Wir lernen Pflanzen auf der Wiese und im Kräutergarten kennen und verarbeiten. Am Nachmittag stellen wir aus Kräutern selber eine Lippenpommade oder Salbe her.

Datum/Zeit: Samstag, 2. Juni, 9.30 – ca. 16 Uhr
Ort: S. Benedetg bei Sumvitg und Umgebung. Treffpunkt auf dem Hof von Familie Bundi in Chischliun
Mitnehmen: Gute Schuhe, wetterfeste Kleidung, Papier und Schreibzeug, Sackmesser und Tüte, falls vorhanden Blumen/Kräuterbuch; Getränk und Picknick für das Mittagessen.
Kursleitung: Dominique Bundi, Absolventin der Kräuterakademie Salez
Kosten: 95.- pro Person (inkl. Kursmaterial; bitte bar mitbringen)
Anmeldung: bis am 26. Mai bei Dominique Bundi, Tel. 079 552 23 32 info@remove-this.bundi-chischliun.ch
Sprache: Der Kurs wird zweisprachig durchgeführt (Romanisch/Deutsch)
Veranstalter: Center sursilvan d’agricultura & Amarenda

 

 

Die nützlichen ‚Wilden‘ – den Wildbienen auf der Spur

Sonntag, 27. Mai 2018 | 15.00 Uhr | Academia Vivian, Stagias | Medel/Lucmagn

Die Honigbiene ist im Moment überall ein Thema. Dabei wird oft vergessen, dass sie nur eine von rund 600 Bienenarten in der Schweiz ist. Honigbienen sind - wie Kühe oder Schafe - Nutztiere und werden von Imkern gepflegt und gehegt. Im Vortrag von Flurin Camenisch, Biologe am Bündner Naturmuseum, werden die etwas unscheinbaren 'wilden' Bienen und ihr faszinierendes Leben genauer vorgestellt. Die meisten der sogenannten Wildbienen leben nicht in Staaten. Sie produzieren weder Honig noch haben sie eine Königin. Sie kümmern sich alleine um die Nahrungsbeschaffung, den Nestbau und den Nachwuchs. Ihre Bedeutung als Bestäuber in der Natur ist enorm! Zusammen mit der Honigbiene sorgen sie dafür, dass wir genügend Nahrungsmittel haben. Auch für Familien mit Kindern ein schönes Sonntagsprogramm!

Kaffee und Kuchen ab 14.30 Uhr / Vortrag 15 Uhr / Shuttlebus auf Anmeldung 14.30 Uhr ab Disentis, Salaplauna (081 936 48 00, info@agricultura.ch) / Eintritt frei, Kollekte

Die Veranstaltungsreihe AVIULS | BIENEN wird organisiert von agricultura und der uniun d'apiculturs Mustér e contuorn. Mehr Informationen unter www.agricultura.ch.

AVIULS | BIENEN

100 onns uniun d'apiculturs Mustér e contuorn - eine Veranstaltungsreihe von agricultura und der uniun d'apiculturs. Das Programm finden Sie hier. Detailierte Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auf dieser Homepage.